Ozon
        
Generatoren
           Überwachung und Kontrolltechnik

       

Generatoren

Genau 150 Jahre nach Endeckung des Ozon durch den Wissenschaftler Christian von Schönbein haben einige unseren Kunden
die Vorteile der Ozonnutzung für Luft und Wasserreinigung erkannt und uns beauftragt bezahlbare Ozonerzeuger zu entwickeln.

Die folgenden Bilder und Daten stelen ein Ausschnitt aus unserem Ozonprogramm dar.


Überwachung und Kontrolltechnik

  

Ozonerzeuger KSO3 EPN

Kompakter Ozonerzeuger kleiner bis mittlerer Leistung.

Zeichnet sich vor allem durch hochqualitative Verarbeitung und einfache Installation aus.

Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas und Keramik sind die verwendeten Stoffe, die eine extrem lange und
  einwandfreie Funktion garantieren.

Die Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Stromversorgung  
Spannung 230 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 18 W (Bereitschaft), 210 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (unterdruckgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33°C, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13°C, <20% rH
Umgebungstemperatur 4°C bis 35°C (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 52
Ozonleistung DIN 19627 2,5; 4,0; 6,0 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2-Durchflußmenge
Anschlussnennweite  
Lufteingang Luftfilter integriert
Ozonausgang Edelstahlverschraubung f. Teflonschlauch 8/6
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1038, pulverbeschichtet, Rittal AE 1009, Edelstahl
Temperaturanzeige BE 861
Sperrmagnetventil
Sperrmagnetventil
EMV 303, Eingang 1x
EMV 213, Ausgang 1x
Luftfilter LFA abgesetzt
Wasserwächter RWB2 (automatische Wasserrücklaufbarriere)
Ausgang Drucksensor DDS43 (ozonbeständig, mit Ansteuerung f. Ventile)

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozonerzeuger SSO3 ECTR

Kompakter Ozonerzeuger kleiner bis mittlerer Leistung.

Zeichnet sich vor allem durch die komfortable Datenvermittlung an Bedienpersonal direkt am Gerät, aber auch
über DFÜ an PC bis 200m Entfernung, hochqualitative Verarbeitung und einfache Installation aus.

Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas, Keramik sind die verwendeten Stoffe, die eine extrem lange, einwandfreie
Funktion garantieren.

Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Auch als Komplettanlage mit Wassereintragungssystem lieferbar.

Technische Daten  
Gehäuse Rittal AE 1038, pulverbeschichtet
Maße (BxHxT) 400 x 600 x 210 mm, + 150 mm Luftfilter
Gewicht ca. 29 kg
Betrieb Unterdruck, Luftkühlung
Stromversorgung  
Spannung 230 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 18 W (Bereitschaft), 220 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (luftströmungsgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33ºC, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13ºC, <20% rH
Umgebungstemperatur 4ºC bis 35ºC (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 52
Ozonleistung DIN 19627 2,5; 4,0; 6,0 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2-Durchflussmenge
Anschlussnennweite  
Lufteingang Luftfilter integriert
Ozonausgang Edelstahlverschraubung f. Teflonschlauch 8/6 mm
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1009, Edelstahl
Sperrmagnetventil
Sperrmagnetventil
EMV 303, Eingang 1x
EMV 213, Ausgang 1x
Luftfilter LFA abgesetzt
Wasserwächter RWB2 (automatische Wasserrücklaufbarriere)
Ausgang Unterdrucksensor DDS43 (ozonbeständig, mit Ansteuerung f. Ventile)
DFÜ Ausgang SUB-D 25 (Datenfernübertragung RS 232)

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozonerzeuger SSO3 ECTE

Kompakter Ozonerzeuger kleiner bis mittlerer Leistung.

Die Anzeige für Durchfluss und Druck ist von weitem ablesbar und somit speziell für grössere Betriebsräume
konzipiert. Hochqualitative Verarbeitung, einfache Installation, Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas, Keramik
und lange, einwandfreie Funktion, haben dieses Modell zu dem meistverkauften unserer Geräte gemacht.

Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Auch als Komplettanlage mit Wassereintragungssystem lieferbar.

Technische Daten  
Gehäuse Rittal AE 1038, pulverbeschichtet
Maße (BxHxT) 400 x 600 x 210 mm, + 150 mm Luftfilter
Gewicht ca. 29 kg
Betrieb Unterdruck, Luftkühlung
Stromversorgung  
Spannung 230 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 18 W (Bereitschaft), 220 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (luftströmungsgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33ºC, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13ºC, <20% rH
Umgebungstemperatur 4ºC bis 35ºC (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 52
Ozonleistung DIN 19627 6,0; 8,0; 10,6 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2-Durchflussmenge
Anschlussnennweite  
Lufteingang Luftfilter integriert
Ozonausgang Edelstahlverschraubung f. Teflonschlauch 8/6 mm
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1009, Edelstahl
Temperaturanzeige BE 861
Sperrmagnetventil
Sperrmagnetventil
EMV 303, Eingang 1x
EMV 213, Ausgang 1x
Luftfilter LFA abgesetzt, Verschraubungsschott für Schlauch 6/8 mm o. (8/10mm)
Wasserwächter RWB2 (automatische Wasserrücklaufbarriere)
Eingang Drucksensor DDS23 (mit Ansteuerung f. Ventile)
Ausgang Unterdrucksensor DDS43 (ozonbeständig, mit Ansteuerung f. Ventile)

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


grafika-KSO3H-ECTR-2_small.jpg (4724 Byte)

  
Ozonerzeuger KSO3H ECTR

Beispiel einer Spezialausführung für enge Raumverhältnisse, mit sehr kleiner Distanz zur Wasseroberfläche.

Kompakter Ozonerzeuger kleiner bis mittlerer Leistung.

Zeichnet sich vor allem durch hochqualitative Verarbeitung und einfache Installation aus.

Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas, Keramik sind die verwendeten Stoffe, die eine extrem lange, einwandfreie
Funktion garantieren.


Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Auch als Komplettanlage mit Wassereintragungssystem lieferbar.

Technische Daten  
Gehäuse Rittal AE 1449, Polyester, liegend
Maße (BxHxT) 600 x 400 x 210 mm, + Luftfilter 150 mm, + Wasserwächter 120 mm, Gesamtbreite 870 mm
Gewicht ca. 32 kg
Betrieb Unterdruck min. -25 mbar, Luftkühlung
Stromversorgung  
Spannung 230 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 20 W (Bereitschaft), 260 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (strömungsgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33°C, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13°C, <20% rH
Umgebungstemperatur 4°C bis 33°C (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 56
Ozonleistung DIN 19627 6,0 g/h, 10,0 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2 -Durchflussmenge
Anschlussnennweite  
Lufteingang Luftfilter abgesetzt, Verschraubung für Polyethylenschlauch 6/8 mm
Ozonausgang Edelstahlverschraubung f. Teflonschlauch 6/8 mm
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1009, Edelstahl, Rittal AE 1038, Stahl, pulverbeschichtet
Temperaturanzeige BE 861
Sperrmagnetventil EMV 303, Eingang 1x
Sperrmagnetventil EMV 213, Ausgang 1x
Luftfilter nur LFA (Luftfilter abgesetzt)
Wasserwächter RWB2 (Rücklaufwasserbarriere autom.)
Ausgang-Unterdrucksensor OSD21 (ozonbeständig, mit Ansteuerung f. Ventile)

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozonerzeuger SSO3 EEN

Kompakter Ozonerzeuger mittlerer Leistung. In Luft- oder wassergekühllter Ausführung lieferbar.

Zeichnet sich vor allem durch hochqualitative Verarbeitung und einfache Installation aus.

Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas und Keramik sind die verwendeten Stoffe, die eine extrem lange, einwandfreie
Funktion garantieren.

Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Auch als Komplettanlage mit Wassereintragungssystem lieferbar.

Technische Daten  
Gehäuse Rittal AE 1060, Stahl, pulverbeschichtet
Maße (BxHxT) 600 x 600 x 210 mm, + 150 mm Luftfilter
Gewicht ca. 39 kg
Betrieb Unterdruck min. -25 mbar, Luft- / Wasserkühlung
Stromversorgung  
Spannung 230 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 28 W (Bereitschaft), 450 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (strömungsgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33ºC, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13ºC, <20% rH
Umgebungstemperatur 4ºC bis 33ºC (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 52
Ozonleistung DIN 19627 20 g/h, 30 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2-Durchflussmenge
Anschlussnennweite  
Lufteingang Luftfilter integriert, Version mit LFA lieferbar
Ozonausgang Edelstahlverschraubung f. Teflonschlauch 6/8 mm
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1010, Edelstahl oder Rittal KS 1467, Polyester
Druckversion bis 3 bar
Sperrmagnetventil EMV 303, Eingang 1x
Sperrmagnetventil EMV 213, Ausgang 1x
Luftfilter LFA abgesetzt
Wasserwächter RWB2 (Rücklaufwasserbarriere autom.)
Eingang Drucksensor DDS23 (mit Ansteuerung f. Ventile), nur Druckversion
Ausgang-Unterdrucksensor nur Unterdruckversion

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozonerzeuger SSO3 EM

Kompakter Ozonerzeuger mittlerer Leistung. Speziell für autarke Wasserkühlung entwickelt.

Zeichnet sich vor allem durch hochqualitative Verarbeitung und einfache Installation aus.

Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas, Keramik sind die verwendeten Stoffe, die eine extrem lange, einwandfreie
Funktion garantieren.


Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Auch als Komplettanlage mit Wassereintragungssystem lieferbar.

Technische Daten  
Gehäuse Rittal AE 1058, Stahl, pulverbeschichtet
Maße (BxHxT) 600 x 800 x 250 mm, + Luftkühler 250 mm
Gewicht ca. 39 kg
Betrieb Überdruck bis 3 bar, Wasserkühlung
Stromversorgung  
Spannung 230 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 32 W (Bereitschaft), 500 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (überdruckgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33°C, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13°C, <20% rH
Umgebungstemperatur 4°C bis 33°C (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 52
Ozonleistung DIN 19627 25 g/h, 30 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2-Durchflußmenge
Anschlussnennweite  
Lufteingang Kompressor ölfrei min. 1 bar, 2 cbm/h
Ozonausgang PVC-U Verschraubungen 1/2"
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1010 Edelstahl, Rittal KS 1467, Polyester
Sperrmagnetventil EMV 303, Eingang 1x
Sperrmagnetventil EMV 213, Ausgang 1x
Wasserwächter RWB2 (Rücklaufwasserbarriere autom.)
Eingang Drucksensor DDS23 (mit Ansteuerung f. Ventile)

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozonerzeuger SSO3 ESW

Ozonerzeuger als Komplettanlage mit Wassereintragungssystem. Luft- oder Wassergekühlt. Beide Versionen
auf Wunsch lieferbar.

Zeichnet sich vor allem durch hochqualitative Verarbeitung und einfache Installation aus.

Edelstahl, Titan, Teflon, Borosilikatglas und Keramik sind die verwendeten Stoffe, die eine lange, einwandfreie
Funktion garantieren.

Entwicklung, Fertigung und Service sind natürlich made in Germany.

Kundenspezifische Ausführungen sind möglich und (fast) frei konfigurierbar.

Technische Daten  
Gehäuse Rittal AE 1260, Stahl, pulverbeschichtet
Maße (BxHxT) 600 x 1200 x 300 mm, + 100 mm Sockel (Bodenmontage)
Gewicht ca. 96 kg (mit Lufttrockner 165 kg)
Betrieb Überdruck max 3 bar, Luft- / Wasserkühlung
Stromversorgung  
Spannung 400 VAC+/-10%, 50 - 60 Hz
Stromaufnahme 82 W (Bereitschaft), 2800 W (Betrieb)
Start/Stop automatisch (strömungs- und druckgesteuert)
Betriebsbedingungen  
Einsatzgas (EG1) Luft, 4º bis 33ºC, <60% rH
Einsatzgas (EG2) getrocknete, gekühlte Luft, 11º bis 13ºC, <20% rH
Umgebungstemperatur 4ºC bis 33ºC (Ozonerzeuger)
Schutzart IP 52
Ozonleistung DIN 19627 30 g/h, 35 g/h
Ozonkonzentration DIN 19627 20g /cbm, abhängig von der gewählten EG1/2-Durchflussmenge
Anschlussnennweite  
Temperaturanzeige bereits integriert
Sperrmagnetventil EMV 303, Eingang 1x
Sperrmagnetventil EMV 213, Ausgang 1x
Wasserwächter RWB2 (Rücklaufwasserbarriere autom.)
Eingang Drucksensor DDS23 (mit Ansteuerung f. Ventile)
Optionen  
Gehäuse Rittal AE 1017, Edelstahl
Lufteingang nach Kundenspezifkation
Ozonausgang nach gewähltem Eintragssystem

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozondetektor MCF 23 LD

Nach den neuesten Richtlinien konzipiertes Gerät zur dauerhaften Überwachung des Arbeitsplatzes (Umgebung des Ozonerzeugers).
Sofort nach Stromzufuhr zeigt das Display (je nach gewählter Sprache) " OZON - MAK - WÄCHTER " und unter dem Sensor blinkt
für 3 Minuten eine rote LED. Die signalisiert die Aufwärmphase des Sensors. Diese Maßnahme dient dazu, die Spuren von Gasen,
welche in der "Nichtbetriebsphase" auf den Sensor eingewirkt haben (könnten) wegzubrennen. Nach kurzer Zeit, schon während des
Blinkens der roten LED, zeigt das Gerät die O3 - Konzentration in der Umgebung.

Die neu gesetzte Maximale Arbeitsplatz Konzentration "MAK" von 0,2 ppm (Partikel per Million) ist jetz als 200 ppb
((Partikel per Billion/USA: billion = milliarde) definiert. Also 1000 mal feinere Skala.

Technische Daten  
Netzanschluss 230 VAC, 50/60Hz, 150 mA max.
Schaltleistung 1 x 1,5 A Öffner, potentialfrei 2 x 2,0 A Schliesser, potentialfrei
Sensor O3/C-200
Empfindlichkeit 0 bis 200 ppm (200 000 ppb)
Ansprechzeit < 3s
Selbstüberwachung die Sensorfunktion und die Installation wird 8mal in der Sekunde getestet. Die manuelle Testfunktion bleibt natürlich weiter erhalten!
Lebensdauer 24 Monate bis 50% Sensorempfindlichkeit
Temp.-Feuchte 0 - 45ºC, 0 bis 75% rH
Maße (BxHxT) 210 x 180 x 95 mm
Gewicht 0,85 kg

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt


   Ozondetektor MCF 23 L

MCF23L ist dauerhaft an Netz 230 VAC angeschlossen. Es ist kein Netzschalter vorhanden! An der Frontplatte leuchtet eine grüne LED.
Die Aufwärmephase (15 s!) des Sensors ist eine Maßnahme, die dazu dient, die Spuren von Gasen, die in der "Nichtbetriebsphase"
an der Sensor gewirkt haben (konnten), wegzubrennen. Bei Geräten, die dauerhaft an Netz angeschlossen sind, ist dies nur einmal nach
dem Start (oder nach längerem Stromausfall) notwendig. Für den Transport ist die Öffnung des Sensors mit Klebefolie abgedeckt. Vor
Inbetriebnahme ziehen Sie die bitte vorsichtig ab.

Technische Daten  
Netzanschluss 230 VAC, 50/60Hz, 150 mA max.
Schaltleistung 2,0 A/230VAC Öffner, potentialfrei 2,0 A/230VAC Schliesser, potentialfrei
Sensor O3/C-200
Empfindlichkeit 0 bis 200 ppm (200 000 ppb)
Ansprechzeit < 3s
Testfunktion Sensor und die Installation kann jeder Zeit durch die TEST-Taste geprüft werden
Lebensdauer 2 Jahre (Empfindlichkeitverlust < 50%)
Temp.-Feuchte 0 - 45ºC, 0 bis 75% rH
Maße (BxHxT) 165 x 160 x 80 mm
Gewicht 0,55 kg

Lieferumfang: gemäß bestellter Ausführung.
Kontakt

  
zurück zurück